Ausschuss für Infrastruktur und Umwelt

Der Ausschuss für Infrastruktur und Umwelt ist aus der Zusammenlegung der Ausschüsse "Bauen und Stadtentwicklung" und  "Umwelt, Energie und Verkehr" entstanden.

Er befasst sich inhaltlich mit allen Themen rund um das private und öffentliche Bauen in der Stadt Dieburg, d.h. Bauleitpläne (Aufstellung und Änderung), Baugebiete, Sanierungsmaßnahmen, Grundstücksverkäufe und -erwerbe.
 
Der Ausschuss befasst sich aber auch mit den Themen Wirtschaftsentwicklung und -förderung, Gewerbefragen, Gewerbeansiedlung, Standortmarketing, Leitbild und Stadtentwicklung sowie sämtlichen Wirtschaftsfragen.

Weiter Themen um den Auto-, Schienen- und Fahrradverkehr, Fußgänger, Straßen, Straßenumgestaltung und -sanierung, Verkehrssicherheit, Infrastruktur, Öffentlicher Personennahverkehr (Bus und Bahn), Sicherheit, Fuß- und Radwege, öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie sämtlichen Umweltfragen fallen ebenfalls in das Aufgabenfeld.
 
Die CDU Dieburg stellt den Vorsitzenden des Ausschusses  für Infrastruktur und Umwelt sowie vier weitere Ausschussmitglieder.

Ausschussvorsitzender




Hugo Martin




Friedel Jakob




Benedikt Oberhuber



Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon